Home
Über uns
Handel
Angebote
Analytik
Ausbildung
Handel starten

Kommissionen und Swaps

VIPTRADE ist ein globaler Broker mit Büros in verschiedenen Gerichtsbarkeiten.

Kommission
Zinsswaps
EUR/USD

Mikro
3

Pro
2

VIP
1

EUR/USD

Margin-Anforderungen

Minimale Transaktionsgröße

Maximale Transaktionsgröße

1%

0,01

200

EUR/USD

Mikro
3

Pro
2

VIP
1

EUR/USD

Margin-Anforderungen

Minimale Transaktionsgröße

Maximale Transaktionsgröße

1%

0,01

200

EUR/USD

Mikro
3

Pro
2

VIP
1

EUR/USD

Margin-Anforderungen

Minimale Transaktionsgröße

Maximale Transaktionsgröße

1%

0,01

200

EUR/USD

Kurz
0.00000616

Long
0.0000437

EUR/USD

Margin-Anforderungen

Minimale Transaktionsgröße

Maximale Transaktionsgröße

1%

0,01

200

Provisionsgebühren

Die VIPTRADE-Kunden können Provisionsgebühren nur für MT5-Plattform erwarten. VIPTRADE berechnet 20 USD pro Tausend USD, die gehandelt werden. Wenn ein Handelskonto auf eine andere Währung als USD lautet, wird der Wert in die jeweilige Währung umgerechnet.

Commission fees are calculated as follows:
Provision pro Seite
Handelsgröße in Basiswährung
USD-Umwandlungsrate X $ 45 pro gehandelten USD-Millionen
Wechselkurs der Kontowährung
Beispiel 1
Sie handeln 100,000 GBPJPY

Ihr Handelskonto lautet auf EUR EUR

Beispiel2
Sie handeln 100,000 EURJPY

Ihr Handelskonto lautet auf EUR JPY

Beispiel3
Sie handeln 100,000 NOKSEK

Ihr Handelskonto lautet auf EUR USD

Step 1

Umrechnung der Handelsgröße von der Basiswährung in USD USD

100,000 GBP X 1.3110 (GBPUSD rate) = 131,100 USD

Step 2

Berechnen Sie die Provisionsgebühren in USD (45 USD pro 1 Mio. USD gehandelt)

131,100 USD X 0.000045 = 5.90 USD

Step 3

Kommissionsgebühren umrechnen aus USD zu EUR (Kontowährung)

5.90 USD / 1.1685 (EURUSD rate) = 5.05 EUR
Provisionskosten, die beim Öffnen und Schließen der Position anfallen = 5.05 EUR.

Step 1

Umrechnung der Handelsgröße von der Basiswährung in USD USD

100,000 GBP X 1.3110 (GBPUSD rate) = 131,100 USD

Step 2

Berechnen Sie die Provisionsgebühren in USD (45 USD pro 1 Mio. USD gehandelt)

131,100 USD X 0.000045 = 5.90 USD
Provisionskosten, die beim Öffnen und Schließen der Position anfallen = 5.05 EUR.

Step 1

Umrechnung der Handelsgröße von der Basiswährung in USD USD

Schritt100,000 GBP X 1.3110 (GBPUSD rate) = 131,100 USD
Provisionskosten, die beim Öffnen und Schließen der Position anfallen = 5.05 EUR.
Swap-Gebühren

Swap-/Rollover-Gebühren fallen an, wenn ein Handel über Nacht offen gehalten wird, um die Finanzierungskosten Ihres Handels widerzuspiegeln. Der Swap wird automatisch um 21:59 Uhr (britische Zeit) dem Kundenkonto belastet und in die Währung umgerechnet, in der das Konto denominiert ist. Der Swap wird einmal täglich an Wochentagen für einen Rollover von 1 Tag berechnet, mit Ausnahme von Freitag. wenn es 3-mal berechnet wird, um den Wochenend-Rollover (Freitag - Montag) zu berücksichtigen.

Auf Swap-freien Konten fallen keine Swap-Gebühren an. Für letztere fallen Provisionsgebühren an, über die Sie mehr https://viptrade.eu/de/tarde/islamic-account. Erfahren können.

Provisionen sind an die offene Position gebunden und werden nach Schließung der Position realisiert.

Swap-Gebühren für Forex

Bei Forex-Paaren werden die Kosten oder Erträge als Zinssatzdifferenz zwischen den Tomorrow Next Deposit Rates (TNDR) der beiden betreffenden Währungen zuzüglich der von der Gesellschaft in Rechnung gestellten Provision berechnet, je nachdem der Art der Position (lang/kurz). Kunden können beim Swap entweder gewinnen oder verlieren, wodurch entweder positive oder negative Rollover erzielt werden. Es ist möglich, dass einige Instrumente auf beiden Seiten negative Rollover-Werte aufweisen, wenn die Provision zusätzlich zu den Zinssätzen für Übernachtzinsen der zwei Währungen addiert wird.

Swap-Gebühren für Futures, Aktien, Spot-Indizes und Spot-Metalle

Für Futures, Aktien, Spot-Indizes und Spot-Metalle basieren die Swap-Gebühren auf dem zugrunde liegenden Tomorrow Next Deposit Rate (TNDR) der Notierungswährung des betreffenden Basiswerts zuzüglich der von der Firma auf Long-Positionen erhobenen Provision oder abzüglich der von der Firma auf Short-Positionen erhobenen Provision.

Die Formel, die wir zur Berechnung der Swap-Gebühr für Forex-Paare verwenden, ist:
Swap = (Pip-Wert * Swap-Rate * Anzahl der Nächte) / 10

    • Die Lot-Größe für alle Forex-Paare beträgt 100.000;

    • Der Pip-Wert für alle Forex-Paare beträgt 10 Quotierungswährung, mit Ausnahme der JPY-, HUF- und THB-Paare, für die es 1000 ist, und für RUB- und CZK-Paare, für die es 100 ist;

    • Wir teilen durch 10, weil die Swap-Gebühren in Cent angegeben sind;

    • Der Freitagabend-Swap wird 3 Mal berechnet, um das Wochenende zu berücksichtigen.

Die Formel zur Berechnung Ihrer Swap-Gebühr für andere CFD-Instrumente lautet:
Swap = (Lotgröße * Swap-Rate * Anzahl der Nächte
Tool zur Kostenberechnung
Beispiel:

Sie haben 10.000 Euro eingezahlt und Ihre Kontowährung als Euro festgelegt. Sie eröffnen normalerweise 1 Los EURUSD, halten Ihre Position durchschnittlich 1 Tag offen und handeln durchschnittlich 5-mal pro Quartal.

Hinweis: Falls Ihr Währungskonto von der Währung abweicht, in der Sie Einzahlungen vorgenommen haben, geben Sie bitte den in Ihrer Kontowährung umgerechneten Investitionsbetrag ein.

Sie füllen die Felder wie folgt aus:

Geben Sie Ihren Investitionsbetrag ein: 10,000

Kontowährung: EUR

CFD-Instrument auswählen: EURUSD

Handelsgröße (in Einheiten): 100,000

Wie oft werden Sie pro Quartal handeln: 5

Wie viele Tage bleibt Ihre Position offen: 1

Art der Bestellung: Um die Kosten für Lang zu berechnen, wählen Sie „Kauf/Lang“. Um die Kosten für Kurz zu berechnen, wählen Sie „Verkauf/Kurz“.

Um das Endergebnis zu erhalten, klicken Sie auf "Berechnen".

Unsere Partner:

Liquiditätsanbieter::

Schleuse::

Partner-Banken::

Wise Bank
Migom Bank

Unterstützung:

Unsere Partner

Liquiditätsanbieter:

Schleuse:

Partner-Banken:

Unterstützung